Besondere Zuwendung Geld von der Bürgerstiftung

Penzberger Organisation hat 10 000 Euro ausgeschüttet

Zehn Penzberger Vereine und Institutionen können sich über eine besondere Zuwendung freuen: Die Penzberger Bürgerstiftung hat die Summe von 10 000 Euro ausgeschüttet. Ohne jeweils konkrete Summen zu nennen, werden von der Bürgerstiftung heuer die Schwimmseniorinnen finanziell unterstützt, als Hilfe für Fahrten, Eintritt und Anschaffungen für den Unterricht, wie es in der Pressemitteilung heißt. Einen Zuschuss erhält auch die Bergwacht Penzberg, und zwar für den Kauf einer Drohne, die unter anderem bei der Vermisstensuche, bei Beobachtungen etwa bei Überschwemmungen und dem Brandschutz dienen soll. Bedacht wird auch die Ortsgruppe Penzberg/Iffeldorf der BRK-Wasserwacht. Sie werden finanziell bei ihrer Jugendarbeit und Ausbildung unterstützt, zudem werden Mehrkosten aufgrund von Fahrten zum Schwimmbad übernommen. Die örtliche Montessori-Schule wird beim Jurte- und Werkzeughäuschenbau im Rahmen des Projekts Erdkinderplans gefördert, das Jugendzentrum für Anschaffungen, die für die Konzerte "NonnenwaldRock" benötigt werden. Unterstützt wird zudem der Heim- und Hobbybrauerverein Penzberg, damit dessen Mitglieder unter anderem ein Jubiläumsbier zur Stadterhebung brauen können. Die Kontaktgruppe für MS-Betroffene und Menschen mit Körperbehinderung wird von der Bürgerstiftung ebenso gefördert wie der Reha Sportverein und die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde.