Auszeichnung:Verdienstmedaille für Hanni Feil

Auszeichnung: V.li.n.re: Michael Lindmair, Zweiter Bürgermeister der Stadt Bad Tölz, bei der Ehrung von Johanna Feil. Willi Streicher, Stadtratsmitglied (SPD), hatte die Ehrung vorgeschlagen. Es gratulierten zudem Karsten Bauer, Stadtratsmitglied (CSU) und Sportbeauftragter, Michael Ernst, Stadtratsmitglied (SPD), und Wolfgang Männer, Vorstand des SC Rot-Weiß Bad Tölz.

V.li.n.re: Michael Lindmair, Zweiter Bürgermeister der Stadt Bad Tölz, bei der Ehrung von Johanna Feil. Willi Streicher, Stadtratsmitglied (SPD), hatte die Ehrung vorgeschlagen. Es gratulierten zudem Karsten Bauer, Stadtratsmitglied (CSU) und Sportbeauftragter, Michael Ernst, Stadtratsmitglied (SPD), und Wolfgang Männer, Vorstand des SC Rot-Weiß Bad Tölz.

(Foto: Ewald J.Scheitterer/oh)

Clubhauswirtin, Ansprechpartnerin für alle und "Ersatz-Mama" für die Jungen: Das langjährige Mitglied des SC Rot-Weiß wird für die umfassende Vereinstätigkeit von der Stadt geehrt.

Johanna, genannt Hanni, Feil wird mit der Verdienstmedaille der Stadt Bad Tölz ausgezeichnet. Wie die Stadt in einer Pressemeldung bekannt gab, entschied sich der Stadtrat in der Oktobersitzung für die Ehrung. Seit den Sechzigerjahren sei Johanna Feil dem Verein SC Rot-Weiß eng verbunden, heißt es in der Laudatio.

Sie sei durch ihr ehrenamtliches Engagement aufgefallen. Mit ihrem Bemühen um die Kinder und Jugendlichen des SC Rot-Weiß und ihrem Einsatz unterstütze sie auf außergewöhnliche Weise den Sportverein. Über viele Jahre war sie Clubhauswirtin, Ansprechpartnerin für Vereinsmitglieder in allen Belangen, organisierte den Fahrdienst, versorgte Nachwuchskicker mit Essen und Getränken und war Dreh- und Angelpunkt bei Vereinsfesten. Für viele Kinder und Jugendliche sei sie eine "Ersatz-Mama", schreibt die Stadt. Damit leiste sie einen unbezahlbaren Dienst an der Stadtgesellschaft. Der Zweite Bürgermeister, Michael Lindmair, überreichte Hanni Feil die Verdienstmedaille am vergangenen Donnerstag im Rahmen des SC-Rot-Weiß-Jubiläums im Kurhaus.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: