Aus dem Polizeibericht:82-Jährige nach Kollision verletzt und eingeklemmt

Eine 82 Jahre alte Frau aus dem Landkreis Freising ist bei einem Verkehrsunfall am Sonntag in Bad Heilbrunn schwer verletzt worden. Eine 68-jährige Frau aus Bad Heilbrunn erlitt dabei leichte Verletzungen, die Polizei spricht von einem Sachschaden von insgesamt etwa 9000 Euro. Den Beamten zufolge wollte die 82-Jährige nach einer Rast in Stallau ihre Fahrt fortsetzen, als sie auf der B472 das Auto der Heilbrunnerin übersah. Bei der Kollision wurde das Fahrzeug der 82-Jährigen so stark beschädigt, dass die Fahrertüre durch die Feuerwehr geöffnet werden musste. Die Verletzte kam ins Unfallkrankenhaus Murnau, die Heilbrunnerin wiederum in die Tölzer Klinik. Mit der Bergung der Verletzten und der Unfallabsicherung waren 21 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bad Heilbrunn und Bad Tölz beschäftigt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema