Aus dem Polizeibericht Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Zwei Verletzte und ein Sachschaden von etwa 8000 Euro: Das ist die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Freitag in Wolfratshausen ereignet hat. Laut Polizei war ein 70-jähriger Münchner gegen 13.45 Uhr mit seinem Auto auf der Bundesstraße 11 von Geretsried kommend in Richtung Wolfratshausen unterwegs. Kurz nach der Abzweigung in Richtung Autobahn musste er verkehrsbedingt langsamer werden. Ein 46-jähriger Wolfratshauser, der mit seinem Auto ebenfalls auf der Strecke fuhr, erkannte die Situation zu spät und fuhr ins Heck des vorausfahrenden Wagens. Eine 41-jährige Frau und deren neunjährige Tochter, die im Fahrzeug des Wolfratshausers saßen, wurden dabei leicht verletzt.