Theater Stille Hoheit

(Foto: Robert Haas)

Das Ensemble "Priados" inszeniert "Yvonne, die Burgunderprinzesin"

Einige der Mimen aus der Schauspieltruppe "Priados" kamen schon als Grundschulkinder ins Theaterspielhaus, wie Garp, Max und Tom. Inzwischen sind sie erwachsen und noch immer Feuer und Flamme für das Hineinschlüpfen in andere Rollen. Die Gruppe von Theater-Chefin Evi Marie Koblin hat in den vergangenen 20 Jahren viele selbst geschriebene, aber auch bekannte Inszenierungen auf die Bühne gebracht. Jetzt zeigt das "Priados"-Team die 250. Produktion des Hauses: Yvonne, die Burgunderprinzessin. Das grotesk-humoristische Stück des polnischen Schriftstellers Witold Gombrowicz ist am Freitag, 24. Mai, und am Sonntag, 26. Mai, jeweils um 20 Uhr an der Rottmannstraße 7a zu erleben. Anmeldung wegen begrenzter Platzanzahl telefonisch unter 52 31 06 24 oder per E-Mail an info@theaterspielhaus.de. Unkostenbeitrag: fünf oder zehn Euro.