bedeckt München

Tanz in München:Das Fest der Selbstermächtiger

Dance Kitchen, Rodeo Festival

Sahra Huby demonstriert in ihrer "Dance Kitchen", dass ihr Tanz zu jeder beliebigen Musik passt.

(Foto: Gabriela Neeb)

Die Tanz- und Theaterszene bekommt deutlich mehr Geld und präsentiert sich an vier Tagen beim Rodeo-Festival

Von Eva-Elisabeth Fischer

Kulturreferent Hans-Georg Küppers liebt den spritzigen Nachklapp. Der SPD-Politiker mit kulturellen Weihen also tritt an diesem Abend im Hoch X, wo es die Förderpreisträger für Theater und Tanz, die Regisseurin Jessica Glause und den Choreografen Stephan Herwig, zu feiern gilt, nach dem Landtagswahldebakel der Roten noch mal spontan ans Mikro. Nach der klugen Laudatio Julia Reicherts auf ihre kämpferische Kollegin Glause freut er sich darüber, unter Menschen zu sein, die, wie er selbst, überzeugt davon sind, "dass politischer Widerstand, Kunst und Kultur zusammengehören". Und setzt dann nach mit seinem Wunsch, dass diese Welt ein wenig mehr dorthin rücken möge, "wo mein Herz schlägt - nämlich links".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
File photo of the Northern Lights as seen above the ash plume of Iceland's Eyjafjallajokull volcano in the evening
Erdbeben auf Island
Ganz schön wackelig
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
U.S. President Trump campaigns in Jacksonville, Florida
USA
Trumps verheerende Bilanz
Wechsel- und Fernunterricht
Schulen in der Pandemie
"Je jünger, desto schlimmer"
DLD Munich Conference 2019
Internet
"Geld ist für Firmen wie Sex in der Ehe"
Zur SZ-Startseite