Utting:Polizei-Einsatz nach Familienstreit

Ein Familienstreit ist in der Nacht zum Montag in Utting eskaliert. Ein 38 Jahre alter Münchner, der in seinem Elternhaus zu Besuch war, geriet laut Polizei mit seinem Vater aneinander. Der stark angetrunkene Sohn, der vermutlich auch unter dem Einfluss von Drogen stand, bedrohte den 64-Jährigen offenbar massiv. Der Vater alarmierte um 1.15 Uhr die Polizei. Den Beamten sei es mit einiger Mühe gelungen, den 38-jährigen, der Widerstand geleistet und die Polizisten beleidigt habe, ins Dienstauto zu bringen und in eine Klinik zu fahren. Bei dem Einsatz sei niemand verletzt worden, so die Ermittler.

© SZ vom 08.06.2021 / sum
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB