Utting:Irritierender Schlenker: Motorradfahrer stürzt

Mit einem irritierenden Fahrmanöver hat am Dienstag gegen 9.50 Uhr ein 66-jähriger Jäger aus Gilching auf der Staatsstraße 2055 zwischen Utting und Rieden vor der Abzweigung nach Holzhausen einen Unfall provoziert. Laut Polizei wollte er mit seinem Auto nach rechts in einen Waldweg einbiegen, fuhr aber in weitem Bogen nach links, um einem Schlagloch auszuweichen. Dies missdeutete ein dahinter fahrender Motorradfahrer: Der 34-jährige Münchner und seine Sozia fuhren rechts vorbei, kollidierten mit dem Auto und stürzten, blieben aber unverletzt. Sachschaden laut Polizei: 4000 Euro.

© SZ vom 08.07.2021 / phaa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB