bedeckt München 13°
vgwortpixel

Tutzing:Wahlhelfer dringend gesucht

Für die Kommunalwahl fehlen der Gemeinde Tutzing noch rund 15 Wahlhelfer. Wahlleiter Marcus Grätz sucht dringend weitere Ehrenamtliche, um die benötigten 135 Helfer zusammen zu bekommen. Jeder Wahlhelfer ist am Wahlsonntag, 15. März, entweder vormittags von 8 bis 13 Uhr oder nachmittags von 13 bis 18 Uhr während der Stimmabgabe in einem Wahllokal in der Grundschule Tutzing eingeteilt. Von 18 Uhr bis voraussichtlich 24 Uhr sind dann alle Wahlhelfer für die Stimmenauszählung zuständig. Neben ausreichender Verpflegung gibt es dafür eine Vergütung von 80 Euro. Leichte PC-Kenntnisse sind von Vorteil: "Die Stimmenauszählung für den Gemeinde- und Kreisrat erfolgt mittels Scanstift", so Grätz. Interessierte melden sich bei Andrea Kraus unter Telefon 08158/2502 57 (andrea.kraus@tutzing.de) oder bei Marcus Grätz unter 08158/25 02 44 (marcus.graetz@tutzing.de).

© SZ vom 20.02.2020 / manu
Zur SZ-Startseite