Starnberger See:Flugs im Fischwandl

Starnberger See: Vier Jahre ist es her, dass die Tutzinger zuletzt ihr Seefest veranstalten haben. Fester Teil des Programms ist das Rennen im Fischwandl. Kraft, Balance und Rhythmus braucht es für diesen unterschätzten Nischensport, den die "Haubentaucher" heuer am besten beherrscht haben.

Vier Jahre ist es her, dass die Tutzinger zuletzt ihr Seefest veranstalten haben. Fester Teil des Programms ist das Rennen im Fischwandl. Kraft, Balance und Rhythmus braucht es für diesen unterschätzten Nischensport, den die "Haubentaucher" heuer am besten beherrscht haben.

(Foto: Georgine Treybal)

Gleich drei Jahre hintereinander ist das Tutzinger Seefest ausgefallen. Nun ist es wieder gefeiert worden - zur Freude zweier Nachwuchspaddler.

Haubentaucher, so lehrt es das Internet, sind entengroße Wasservögel mit punkigen Frisuren und evolutionär kundiger Überlebensstrategie: Droht Gefahr, taucht der Haubentaucher einfach unter. Für die selbst ernannten Haubentaucher, die am Sonntag beim traditionellen Seefest in Tutzing zu bestaunen waren, wäre das keine Option. Ihr Federkleid ist eher spärlich, ihre Schwimmhäute sind die Paddel, ihr Gefährt der hölzerne Fischertrog.

An nautischer Autorität mangelte es den beiden Tutzinger Nachwuchspaddlern beim sogenannten "Fischwandlrennen" trotzdem nicht. Im Gegenteil: Nach einem etwas ruckligen Start biss das vogelfreie Debütanten-Duo "Haubentaucher" die Zähne zusammen und fetzte mit so viel Elan über den Starnberger See, als wäre es bereits im hölzernen Fischertrog zur Welt gekommen.

Gegen sieben andere Teams setzten sich die beiden Buben so durch und ließen der teils eher gemächlich daher paddelnden Konkurrenz keine Chance auf den Hauptpreis: Verköstigungsgutscheine für jeweils zwei Getränke und eine Mahlzeit. Was sich die beiden nautischen Naturtalente nach dem erkämpften Sieg wohl zur Stärkung gönnten? Eigentlich kann es ja nur Steckerlfisch gewesen sein.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB