bedeckt München 21°

Starnberg:SEK-Einsatz im Schloßhölzl

Ein etwa 45-jähriger Mann hat am frühen Dienstagabend in Starnberg am Schloßhölzl einen großen Polizeieinsatz ausgelöst, zu dem auch ein Spezialeinsatzkommando (SEK) gerufen wurde. Der Bewohner soll gedroht haben, sich und anderen Menschen in dem Mehrfamilienhaus etwas anzutun. Es soll sich um eine psychisch Kranken handeln, teilte die Polizei mit. Der Mann wurde nach einem kurzen Einsatz in Begleitung seines Betreuers in Handschellen aus dem Gebäude abgeführt. Nach ersten Erkenntnissen hatte er seine Wohnung im ersten Obergeschoss unter Wasser gesetzt.