Unfall bei Leutstetten:Autofahrerin prallt gegen Baum

Unfall bei Leutstetten: Eine junge Frau ist mit ihrem Auto auf schneeglatter Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Eine junge Frau ist mit ihrem Auto auf schneeglatter Straße von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

(Foto: Lino Mirgeler/dpa)

Eine 20 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagabend auf schneebedeckter Straße zwischen Leutstetten und Oberdill frontal mit einem Baum kollidiert. Nach Polizeiangaben wurde die Münchnerin beim Aufprall schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Laut Polizei war die junge Frau gegen 21.30 Uhr auf der Strecke bei Schneetreiben mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs und war daher mit ihrem Fahrzeug nach rechts von der Straße abgekommen. Am Wagen entstand ein Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro, das Auto musste abgeschleppt werden. Zeugen, die den Unfall beobachten haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 08151/364-0 bei der Starnberger Polizei zu melden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusBürgermeister mit Mitte 20
:"Man muss einen kühlen Kopf bewahren"

Ende Januar übernimmt Ludwig Horn (CSU) als zweitjüngster Bürgermeister Bayerns die Rathausgeschäfte in Tutzing. Anlass für ein Gespräch mit dem allerjüngsten Rathaus-Chef: Kristan von Waldenfels aus Oberfranken.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: