bedeckt München
vgwortpixel

Starnberg:Autounfall verursacht Stau

Polizei sucht für Zusammenstoß am Tutzing-Hof-Platz Zeugen

Ein Unfall, zwei Sichtweisen und ein langer Stau: Ein 43-jähriger aus Wörthsee und ein 57 Jahre alter Stockdorfer sind am Montag gegen 12 Uhr mit ihren Autos auf der Kreuzung am Tutzinger-Hof-Platz in Starnberg zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls drehten sich die Wagen und kamen quer zur Fahrtrichtung zum Stehen, so die Polizei. Beide Männer erlitten Prellungen und kamen ins Krankenhaus. Die Autos mussten abgeschleppt werden. Wegen der Kollision staute sich der Verkehr auf der B2 bis zum südlichen Ortseingang. Auch wer in die Kaiser-Wilhelm-Straße auswich, stand erst einmal. Welcher der beiden Fahrer den Unfall verursacht hat, ist unklar. Der Polizei zufolge wollte der Stockdorfer die Kreuzung in Richtung Münchener Straße überqueren und der Wörthseer in die Wittelsbacherstraße abbiegen. Beide gaben an, dass für sie die Ampel, respektive der Abbiegepfeil auf Grün standen. Die Polizei ist deshalb zur Klärung des Unfalls auf Zeugen angewiesen. Sie sollen sich der Starnberger Inspektion melden unter der Telefonnummer 08151/3640.