bedeckt München
vgwortpixel

Stadtpolitik:Ferienausschuss tagt am Montag

Überraschend hat Starnbergs Bürgermeisterin Eva John für Montag, 19. August, eine Sitzung des Ferienausschusses anberaumt. Sie provoziert damit laut Stadträtin Angelika Kammerl (Parteifreie) erneut den Unmut der Mandatsträger, die überwiegend der Meinung sind, dass die zu behandelnden Themen angesichts ihrer Wichtigkeit nicht Sache des zwölfköpfigen Ausschusses, sondern des gesamten Stadtrates sind. Zudem waren die Stadträte bislang davon ausgegangen, dass August und September laut Planung der Verwaltung sitzungsfrei sind. Die Tagesordnung: Im öffentlichen Teil geht es um "Ansprüche für eine außergerichtliche Vertretung sowie das Erstellen einer Antragsschrift" in der Auseinandersetzung mit Rechtsanwalt Leisner sowie um Angebote der Deutschen Bahn zum Komplex "Seeanbindung" nach Scheitern der Mediation zwischen Stadt und Bahn. Nichtöffentlich geht es weiter mit Verhandlungen mit der Bahn sowie der Einstellung eines Kulturreferenten. Die Sitzung beginnt um 18 Uhr in der Schlossberghalle.