Polizei Radlerin verletzt sich bei Sturz auf Gleis

Mit ihrem Rennrad war eine 61-jährige Schondorferin am Montag gegen 17 Uhr auf dem Höhenweg von Planegg nach Krailling unterwegs. Auf Höhe der Gleishalle Emmeran Braun überquerte sie nach Angaben der Polizei die dort verlaufenden Gleise. Dabei stürzte sie. Sie zog sich eine Kopfplatzwunde zu und, nach einer ersten Bewertung der Rettungskräfte, eine Gehirnerschütterung. Zum Unfallgeschehen gibt es keine Zeugen und die Geschädigte selbst war beim Eintreffen der Polizei nicht vernehmungsfähig. Mit dem Rettungswagen wurde sie dann zur weiteren Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht.