Polizei Motorradfahrer fliegt in Böschung

Ohne erkennbaren Grund und ohne Fremdeinwirkung ist in der Nacht zum Freitag ein 24-jähriger Motorradfahrer aus München auf der Staatsstraße 2063 zwischen Feldafing und Possenhofen 200 Meter vor der Abzweigung zur Königinstraße gestürzt. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und flog in die Böschung; sein Fahrzeug lag etwa vier Meter abseits der Fahrbahn. Durch den Sturz zog sich der Mann Schürfwunden an Armen und Beinen zu. Vorsorglich wurde er ins Krankenhaus gebracht, am Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.