bedeckt München 25°

Polizei:Mit Joint im Auto erwischt

Starker Marihuanageruch im Auto hat einen jungen Mann in Feldafing verraten, der in der Nacht zum Sonntag von der Polizei kontrolliert wurde. In dem Wagen fanden die Beamten einen Joint, der 28-Jährige hatte sich ganz offensichtlich dorthin zum Kiffen zurückgezogen. Und das wohl nicht zum ersten Mal. Ein Anwohner der Koempelstraße hatte nämlich der Starnberger Polizei mitgeteilt, dass er in den vergangenen Nächten regelmäßig einen Wagen beobachte, der langsam durch die angrenzenden Wohngebiete fährt. Er würde sich deshalb Sorgen machen, ob dort ausgespäht würde. Als eine Polizeistreife eintraf, um das zu überprüfen, erwischte sie den 28-Jährigen. Gegen ihn wurde Strafanzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz erstattet.

© SZ vom 04.05.2020 / rzl

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite