Höhenrain:Großeinsatz der Polizei im Wald

Höhenrain: Polizeieinsatz im Wald (Symbolbild): Bei Höhenrain waren zahlreiche Beamte ausgerückt.

Polizeieinsatz im Wald (Symbolbild): Bei Höhenrain waren zahlreiche Beamte ausgerückt.

(Foto: Marco Rauch/dpa)

Wegen Knallgeräuschen umstellen Beamte ein Gebiet, finden aber keine Erklärung.

Wegen Knallgeräuschen im Wald war am Samstagnachmittag bei Höhenrain ein Großaufgebot der Polizei im Einsatz. Beamte aus den Bereichen der Polizeipräsidien Oberbayern Nord und Süd haben das Gebiet umstellt, eine Einheit der Bereitschaftspolizei wurde einbezogen, ein Hubschrauber war im Einsatz. Eine Streife erwischte schließlich einen 65-Jährigen mit Böllern im Auto. "Weitere polizeiliche Maßnahmen erbrachten keine weiteren Erkenntnisse", heißt es im Bericht. Jäger waren in dem Bereich nicht unterwegs, wie zuvor schon eine Nachfrage ergeben hatte.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSicherheit im Netz
:"Die Master-Passwörter sind der Schlüssel"

Was passiert nach dem Tod mit E-Mail-Konten, Accounts in den sozialen Medien und Abos bei Streamingdiensten? Coachin Dagmar Primbs empfiehlt, den digitalen Nachlass rechtzeitig zu regeln.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: