bedeckt München 19°

Polizei:79-jähriger Gautinger spurlos verschwunden

Die Polizei sucht einen 79-jährigen Mann aus Gauting, der seit Dienstag gegen 10.30 Uhr vermisst wird. Der Senior war gemeinsam mit dem Familienhund in seinem Auto von Zuhause weggefahren. Einen Termin um 14 Uhr nahm er nicht wahr und sagte ihn auch nicht ab. Der Vermisste ist mit seinem Hund häufig in Schöngeising, Oberpfaffenhofen, Starnberg, am Flughafen München oder Alling unterwegs. Eine Suche und die bisherigen Ermittlungen führten bislang nicht zum Auffinden des 79-Jährigen. Der Mann hat blau-graue Augen, ist bei einer Körpergröße von 1,75 Meter etwa 85 Kilogramm schwer, hat einen leichten Bauchansatz und graue Haare mit Geheimratsecken. Zuletzt bekleidet war der Gautinger mit einer beige-farbenen kurzen Hose, einem dunkelblauen oder grünen Poloshirt, grauen Wanderschuhen und einer Pilotensonnenbrille. Auffällig ist sein leicht steifer Gang. Er ist mit seinem Auto, einem weißen Range Rover (Baujahr 2019) mit dem amtlichen Kennzeichen STA-MK 157, weggefahren. Beim Hund handelt es sich um einen braunen Irisch Setter.

Die Polizei hofft auf Hinweise. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Präsidium München (Kommissariat 14) unter Telefon 089/2910-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

© SZ vom 13.08.2020 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite