bedeckt München 17°

Pandemie:Gauting bekommt Schnelltestzentrum

In der ehemaligen Pizzeria im Gautinger Bahnhof nimmt am kommenden Montag ein Corona-Testzentrum den Betrieb auf. Mehrere Ärzte organisieren dieses Angebot in Zusammenarbeit mit der Gemeinde. Vize-Bürgermeister Jürgen Sklarek, der als Oberarzt in der Asklepios-Klinik arbeitet, und der Pneumologe Stefan Heindl haben bei den Vorbereitungen die Federführung übernommen. Damit werde eine Möglichkeit für alle geschaffen, "die testen können und wollen, aber die Kapazitäten in den eigenen Räumlichkeiten nicht haben", sagt eine Rathaussprecherin. Und Bürgermeisterin Brigitte Kössinger erklärt: "Ich freue mich über jedes weitere Mitglied, das hilft, die Testkapazitäten zu verstärken." Angeboten werden die kostenlosen Schnelltests jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag von 12.30 bis 14.30 Uhr, Mittwoch und Donnerstag von 17 bis 19 Uhr und am Samstag von 11 bis 13 Uhr. Terminvereinbarungen im Internet unter pneumo-gauting.de/schnelltest.

© SZ vom 15.04.2021 / rzl
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema