bedeckt München

Landkreis Starnberg:Drei neue Nachweise des Coronavirus

Das Landratsamt meldet drei neue Infektionen mit dem Coronavirus: Eine Person aus Starnberg wurde als Reiserückkehrer aus den USA positiv getestet. Ein weiterer Starnberger liegt in einer Klinik außerhalb des Landkreises, wo er sich womöglich auch angesteckt hat. Das Virus ist zudem bei einem Gautinger nachgewiesen worden, der aus Mallorca zurückgekehrt ist. Die Gesamtzahl der Fälle seit Beginn der Pandemie steigt damit auf 813. Von den Betroffenen gelten 759 als genesen. 160 Menschen müssen sich zu Hause isolieren, weil sie erkrankt sind oder engen Kontakt zu Infizierten hatten. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 13,17.

© SZ vom 30.09.2020 / dac
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema