bedeckt München
vgwortpixel

Kultur:Spektakel mit neuem Team

Vorbereitungen für Open-Air-Festival in Gauting beginnen

Mit einem neuen Vorstand an der Vereinsspitze beginnen die Organisatoren des Gautinger Kulturspektakels mit den Vorbereitungen für das Open-Air-Festival im Juli. Der 20-jährige Medieninformatik-Student Gabriel Knoll ist nun Vorsitzender und tritt damit die Nachfolge von Tristan Häuser an. Knoll ist seit fünf Jahren im Verein aktiv und war bisher stellvertretender Vorsitzender. Außerdem engagiert er sich im Jugendbeirat der Gemeinde. Zu ihrer Auftaktsitzung treffen sich die Organisatoren des Drei-Tage-Festivals am kommenden Sonntag, 19. Januar, um 18 Uhr im Gautinger Jugendzentrum.

"Wir sind ein sehr basisdemokratischer Verein", erklärt der neue Vorsitzende Knoll. Wer mithelfen will, kann daher auch seine eigenen Ideen einbringen, "sei es bei der Geländedekoration, der Auswahl des Musikprogramms oder der Organisation der Verkaufsstände", wie Vorstandsmitglied Valentin Langer betont. Das Kulturspektakel findet von Freitag bis Sonntag, 17. bis 19. Juli auf dem Gelände von Gymnasium, Realschule und Hauptschule statt.

© SZ vom 16.01.2020
Zur SZ-Startseite