bedeckt München

Dießen:Maskenpflicht am See aufgehoben

In Zeiten zunehmender Pandemie-Restriktionen kommt die Nachricht überraschend: Das Landratsamt Landsberg hat die Dießener Seeanlagen aus der Liste der stark frequentierten Plätze genommen und damit dort ab sofort die Maskenpflicht aufgehoben. Sie war am 21. Oktober eingeführt worden und hatte sowohl im Gemeinderat wie unter Bürgern Verwunderung und Protest ausgelöst: So fand sich ein Flashmob in Ganzkörper-Verhüllungen im Park ein, der die Verordnung mit der Parole "Vollmaskierung jetzt!" ironisch kommentierte. In der neuen Allgemeinverfügung sind nur noch die Engpässe im Umfeld der Dießner Uferpromenade mit der Pflicht zum Mund-Nasenschutz belegt: der Untermüllerplatz, die Bahnunterführung von dort zum See und die "Rialto"-Brücke über den Mühlbach.

© SZ vom 09.12.2020 / arm
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema