bedeckt München 20°

Dießen:Drei Tage Party mit Livemusik am See

Mit sechs Bands aus bewährten Freizeitmusikern geht heuer die siebte Auflage von "Kultur am See" an den Start. Von diesem Donnerstag bis zum Samstag sind wieder in den Dießener Seeanlagen in der Nähe des Dampferstegs die Stände von acht Gastronomiebetrieben aufgebaut, die Getränke oder Streetfood anbieten. Der Eintritt zu den Musikveranstaltungen ist im Prinzip frei, mit dem Kauf eines Armbändchens können Besucher die Jugendarbeit des MTV Dießen unterstützen. Auf der Bühne an der Mühlbachmündung sind meist Gruppen zu hören, die vielen Dießenern schon aus Auftritten in den Vorjahren vertraut sind. Neu am Ammersee ist die achtköpfige Combo Tula Troubles, die Ska mit Einflüssen vom Balkan und aus Lateinamerika und französischen Texten spielen und als Opener am Donnerstag vorgesehen sind. Auf sie folgt Dr. Karananga mit Soul und Funk. Am Freitag stehen Yeni Toro y Su Afroson (Salsa) und später Daddy Cool (Cover-Pop) auf dem Programm; am Samstag Jazoum (Funk, Acid Jazz) und danach Troublemaker's Riot (Rock'n'Roll). Los geht die Party jeweils um 18 Uhr, Zapfenstreich ist um Mitternacht.