Corona-Pandemie:Sieben-Tage-Inzidenz wieder unter 600

Das Landratsamt Starnberg hat am Mittwoch 135 neue positiv getestete Corona-Fälle gemeldet. Acht dieser Positivtestungen gibt es in Senioreneinrichtungen im Landkreis, sieben davon im Seniorenheim Pichlmayr in Gilching, wo es derzeit insgesamt zwölf Corona-Fälle gibt. Auch an den Schulen im Landkreis wurden einige neue Fälle verzeichnet. Insgesamt sind es 33, zwei davon im Christoph-Probst-Gymnasium in Gilching, wo insgesamt aktuell dreizehn Fälle verzeichnet werden. Insgesamt wurden im Vergleich in Gilching die meisten neuen positiv getesteten Fälle gemeldet (26), aber auch in Starnberg waren es mehr als zwanzig neue Corona-Fälle (24). In Kindertageseinrichtungen sind laut Landratsamt neunzehn neue Positivtestungen dazu gekommen, in Kliniken waren es zwei neue Fälle. Die Sieben-Tage-Inzidenz sank am Mittwoch leicht auf 599,5. Am Dienstag lag der Wert noch bei 659,5. Im Landkreis Landsberg am Lech lag der Wert am Mittwoch bei 825,5, in Weilheim-Schongau bei 649,4.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB