bedeckt München

Corona-Pandemie:37 neue Infektionen am Mittwoch

Die Zahl der Infektionen mit dem Coronavirus nimmt stark zu: Das Landratsamt hat am Mittwoch 37 neue Fälle verzeichnet. Das seien allerdings nur drei Infektionen mehr als in der Vorwoche, erklärt Sprecher Christian Kröck. Mittwochs und donnerstags würden stets die meisten Infektionen registriert. Je acht Fälle stammen aus Gilching und Tutzing, vier aus Weßling, je drei aus Pöcking, Seefeld und Starnberg, je zwei aus Andechs, Berg und Feldafing sowie einzelne aus Gauting und Wörthsee. Die Infektionen hängen laut Kröck nicht zusammen. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie im Landkreis 1901 Menschen angesteckt, 1691 gelten als genesen. In Quarantäne befinden sich 901 Personen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit bei 102,4.

© SZ vom 03.12.2020 / dac
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema