Bildung Neuer Technik-Zweig an der Fachoberschule

Mit der Fachrichtung Technik will die Fachoberschule in Germering von Herbst an eine weitere Ausbildungsrichtung anbieten. Bislang können Schüler dort die Zweige Sozialwesen oder Wirtschaft und Verwaltung wählen. Die neue Ausbildungsrichtung solle ein "ortsnahes Angebot" für Bewerber mit mathematisch-naturwissenschaftlichem Interesse darstellen, sagt Schulleiter Holger Wirth. Vor allem Schüler aus dem Würmtal und dem Landkreis Starnberg müssten für Technik bisher einen langen Schulweg in Kauf nehmen. Um das Interesse an dem neuen Angebot zu erfahren, gibt es während des regulären Anmeldezeitraums zwischen 18. Februar und 1. März eine Probeeinschreibung. Melden sich genügend Bewerber, wird Technik von September an in Germering unterrichtet. Sollte dies nicht der Fall sein, muss dieser Zweig an einer anderen Fachoberschule besucht werden. Am 24. Januar findet um 18 Uhr in der Aula des Carl-Spitzweg-Gymnasiums, Masurenweg 2, ein Informationsabend statt.