bedeckt München 28°

Volleyball:Versöhnliches Ende für Planegg

Planeggs Volleyballerinnen gewinnen 3:0

Die Zweitliga-Volleyballerinnen des TV Planegg-Krailling haben ihre Saison mit einem versöhnlichen und ungefährdeten 3:0 (25:14, 25:16, 25:14)-Erfolg über Allianz MTV Stuttgart II beendet. In der 72 Minuten kurzen Partie lag Planegg im ersten Satz schnell mit 13:4 vorne. Auch danach hatte die Reserve von Erstligist Stuttgart, der am Samstag im entscheidenden Playoff-Finalspiel dem Dresdner SC unterlag, keine Chance gegen Planegg. Die Mannschaft von Trainer Florian Saller beendet die schwierige Corona-Saison, in der sie selbst zu Beginn in eine 14-tägige Quarantäne musste, auf dem elften und drittletzten Platz. Um den Klassenerhalt hatte Planegg ohnehin nicht mehr bangen müssen, da die Liga wegen der Pandemie die Abstiegsregelung ausgesetzt hat.

© SZ vom 26.04.2021 / sewi
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB