Tischtennis 59:61

So knapp ist die Entscheidung im Tischtennis-Spitzenspiel der Regionalliga Süd gefallen. Beim Stand von 8:7 hatte der FC Bayern München am Samstag die Chance auf einen Auswärtssieg beim Tabellenführer SB Versbach, trotz des Fehlens zweier Stammspieler (Julian Diemer und Uwe Liebchen) - Teenager Daniel Rinderer bezwang dabei den ehemaligen Erstligaspieler Nico Christ. Doch im Schlussdoppel erkämpfte sich Versbach das Remis: Florian Schreiner und Michael Plattner unterlagen Christ/Geist mit 59:61 Punkten, 12:14, 12:10, 11:13, 13:11, 11:13. In der Rückrunde ist für die aufstiegswilligen Münchner damit noch alles möglich.