Schießen Internationaler Auftakt in Garching

Sportschützen messen sich beim IWK

An diesem Donnerstag startet der Internationale Wettkampf für Luftdruckwaffen (IWK) in Garching-Hochbrück. Der IWK bildet traditionell den Auftakt in die internationale Saison, für die Gewehrschützen ist er auch Qualifikation für die EM in Maribor. Schnellfeuer-Olympiasieger Christian Reitz ist am Start, viele andere fehlen: Dreistellungskampf-Olympiasiegerin Barbara Engleder (Der Bund) ist zurückgetreten, die Münchner Pistolenschützin Munkhbayar Dorjsuren tritt international nicht mehr an, auch die Olympia-Zweite Monika Karsch fehlt. Dafür treten Schützen aus der zweiten Reihe an, wie Maximilian Dallinger (Lengdorf), Selina Gschwandtner, Isabella Straub und Michael Heise (alle HSG München). Die Vorkämpfe starten Donnerstag und Freitag um 8.30 Uhr, Samstag um 9 Uhr.