Baseball:Disciples schlagen Meister

Baseball-Bundesligist Haar Disciples hat mit einem überraschenden Doppel-Sieg gegen den aktuellen deutschen Meister Heidenheim seine Minimalchance auf die Playoff-Teilnahme gewahrt. Nach bislang enttäuschendem Saisonverlauf schlug die Mannschaft von Spielertrainer Michael Stephan die Heideköpfe am Freitagabend zu Hause 7:6 und ließ am Samstag in Heidenheim ein ebenso knappes 4:3 folgen. Die Disciples bleiben in der Tabelle der Gruppe Süd auf Rang fünf, bestätigten aber eine Woche nach dem Split (Sieg und Niederlage) gegen Spitzenreiter Regensburg ihre ansteigende Form. Der Sieg gegen Regensburg habe "bewiesen, dass wir jeden schlagen können", sagte Stephan. "Das ist superwichtig fürs Selbstvertrauen." Mindestens so bedeutsam dürfte die Rückkehr von Pitcher Lukas Steinlein aus Südafrika sein. "Lukas ist für uns in jeglicher Hinsicht ein wichtiger Spieler", sagt Moritz Polixa, Ersatz-Werfer der Disciples. Am kommenden Wochenende bekommen es die Disciples mit dem Gruppen-Zweiten Mainz zu tun. Nur die ersten Vier jeder Staffel qualifizieren sich für das Playoff-Viertelfinale.

© SZ vom 20.06.2016 / sjo
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB