bedeckt München 17°

Sendling-Westpark:Handwerker retten 80-Jährigen vor Feuer

Alarmiert vom Feuermelder und Hilferufen haben Handwerker am Dienstag einem 80-Jährigen im Stadtbezirk Sendling-Westpark wohl das Leben gerettet. Während der Mann am Nachmittag in seinem Bett schlief, war nach Angaben der Feuerwehr die Nachttischlampe umgefallen und hatte seine Oberbekleidung entzündet. Die Handwerker hörten den ausgelösten Rauchwarnmelder und die Hilferufe des Mannes aus dem zweiten Obergeschoß. Es gelang ihnen, die Wohnungstüre zu öffnen und den bereits schwer verletzten Mann von seiner brennenden Kleidung zu befreien. Die Einsatzkräfte setzten eine Drehleiter ein, um den 80 Jährige schonend nach unten zu bringen; der Rettungsdienst brachte ihn mit schweren Verbrennungen zur weiteren Behandlung in den Schockraum einer Münchner Klinik.

© SZ vom 17.02.2021 / dpa, smüh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema