Tipps zum Semesterbeginn Probieren geht über Studieren

Neu in München und noch keinen Plan? Als Erstsemester sollte man wissen, wo man am besten feiert und sonst so abhängt. Wir hätten da ein paar Ideen.

Die besten Bars

Kosmos

Billiges Bier, eine große Auswahl an Gin und ein lockeres Ambiente. Das Kosmos, Dachauer Straße 7, verteilt sich auf zwei Stockwerke. Die zumeist jungen Gäste sitzen im oberen Bereich auch mal gerne auf dem Boden.

Schall&Rauch

Starke Drinks zu fairen Preisen und eine abwechslungsreiche Speisekarte machen das Schall&Rauch, Schellingstr. 22, so beliebt. Tagsüber kann man hier gut Kaffee trinken, abends wird es oft berstend voll. Tolle Partystimmung!

Robinson Kuhlmann

Die Bar Robinson Kuhlmann, Corneliusstr. 14 (rechts im Bild der Chef Robinson Kuhlmann mit seinem Barkeeper Michi Bischofer), befindet sich direkt am Gärtnerplatz und damit im Epizentrum des Münchner Nachtlebens. Hier treffen sich Skater, Tagesdiebe und Hipster.

Rakete

Die Rakete, Johannisplatz 11, ist die coolste Bar Haidhausens. In unprätentiösem Ambiente legen hier lokale DJs auf, lässige Mittzwanziger treffen sich zum Plaudern und Feiern.

Südstadt

Die Südstadt, Thalkirchner Straße 29, ist eine Musikkneipe mit ökologischer Küche, Kicker und studentischen Preisen. Bei der entspannten Atmosphäre lernt man schnell neue Leute kennen.  

Bild: oh 3. Mai 2011, 12:032011-05-03 12:03:49 © sueddeutsche.de