bedeckt München 28°

Schwanthalerhöhe:Selbsthilfezentrum bleibt erreichbar

Die Mitarbeiter des Selbsthilfezentrums München an der Westendstraße 68 stehen auch während der Kontaktsperre und Ausgangsbeschränkung Menschen beratend zur Seite. Wer ein Problem hat und nicht weiß, wohin er sich wenden kann, wer wissen will, ob für ihn eine Selbsthilfegruppe infrage kommt, welche geeignet oder ob fachlich-professionelle Hilfe besser sei, kann sich weiterhin telefonisch oder per E-Mail melden. Die Sprechzeiten sind montags und donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie dienstags und mittwochs von 10 bis 13 Uhr unter Telefon 53 59 56-11. Die E-Mail-Adresse lautet info@shz-muenchen.de. Infos und Hilfe gibt es auch für Menschen, die eine Selbsthilfegruppe gründen möchten.

© SZ vom 18.04.2020 / anna

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite