bedeckt München
vgwortpixel

Schwanthalerhöhe:Mach dir ein Bild

Ausstellung "Kids behind the Camera" von Marie Köhler im Kösk, Schwanthalerhöhe, Foto von: Rosine_Roamba wennemi,16 Jahre alt, Burkina Faso 2013

In Burkina Faso hat die Fotografin Marie Köhler Kindern einen Fotoapparat in die Hand gedrückt, die Bilder sind nun im Kösk zu sehen.

(Foto: Rosine Roamba Wennemi)

Ein Projekt im Köşk ermuntert Kinder, ihre Sicht aufs Leben mit der Kamera zu erzählen

"Ich finde, es ist wichtig, dass Kinder neben Schreiben und Lesen noch eine weitere Sprachform kennenlernen", sagt Marie Köhler. Welche das sein soll? Der Umgang mit der Kamera. Am Ende ihres Fotografiestudiums hat Köhler innerhalb eines Projekts Kindern aus Burkina Faso und Ruanda einen analogen Apparat in die Hand gegeben, auf dass diese damit ihre eigene Umgebung erkunden, dokumentieren und, wie sich zeigen sollte, auch bewusster wahrnehmen. Herausgekommen sind Aufnahmen, die den klischeebehafteten Blick auf Afrika durchbrechen. Da klettern Jungs und Mädchen in der Steppe auf ein schmächtiges Bäumchen, das sie kaum zu tragen scheint. Von "oben" halten sie Ausschau, wie es Kinder auf der ganzen Welt tun, so als lenkten sie einen Dampfer über die Weltmeere. Auszüge aus den über 50 000 Fotos, die auf diese Weise zustande gekommen sind, wurden erstmals in Europa bis Januar im Münchner Museum Fünf Kontinente gezeigt.

Nun sucht sie den Dialog mit Kindern aus München, sagt Marie Köhler. Zum Beispiel im "Köşk" auf der Schwanthalerhöhe. "Mach dir ein Bild. Kids behind the Camera" heißt das Fotoprojekt, das neben Köhler auch Marta Reichenberger mit ausrichtet. Während der Osterferien planen sie dort einen Workshop für Kinder, deren Bilder sich dann in die Bilderkarawane einreihen und künftig mit den Abzügen der afrikanischen Buben und Mädchen auf die Reise gehen können. Auch für das Unternehmen auf der Schwanthalerhöhe gilt: Auf den Auslöser drücken allein die Kinder. Einmischungen von Erwachsenen sind unerwünscht. Damit, davon sind die beiden Macherinnen überzeugt, entstehen ungewohnte Sichtweisen und andere Augenblicke aus dem Kinder-Alltag.

Die bestehende Ausstellung wird von Dienstag, 20. März bis 8. April im Köşk, Schrenkstraße 8, gezeigt, täglich 13 bis 17 Uhr. Vernissage ist am 20. März, um 19 Uhr mit Musik von der Münchner Express Brass Band. Am Dienstag, 3. April, findet hier von 19 bis 21 Uhr eine Podiumsdiskussion statt mit Fiston Mwanza Mujila, Marie Köhler und Annette Schemmel.

Der Workshop für Kinder und Jugendliche zwischen sechs und 18 Jahren findet während der Osterferien statt, von Mittwoch, 4., bis Sonntag, 8. April. Anmeldung unter koehlermarie@gmx.de. Weitere Infos finden sich hier: www.machdireinbild.com.