bedeckt München
vgwortpixel

Schwanthalerhöhe:Buchpremiere im Köşk

Juliane lernt Leander im April 1999 in Paris kennen, sie verbringen zweieinhalb Tage zusammen - und sehen sich dann nicht mehr wieder. Trotzdem schreibt Juliane Leander Mails, in denen sie ihm ihr Herz ausschüttet, aber von ihm kommt keine Reaktion. Bis er ihr eines Tages doch antwortet und sie wiedersehen möchte. Der moderne Briefroman "Eine letzte Mail" handelt von Verlusten und von der Lust am Neuanfang. Der Münchner Autor Maximilian Dörner hat bereits sieben Bücher veröffentlicht, "Eine letzte Mail" hat er über einen Zeitraum von fünf Jahren geschrieben. An diesem Donnerstag, 3. Mai, findet von 19.30 Uhr an die Buchpremiere des Romans im Köşk an der Schrenkstraße 8 statt.