bedeckt München

Schwabing:Zehn Räder statt eines Autos

Das Einbiegen vom Pündterplatz in die Clemensstraße soll sicherer werden. Auf Bitten von Westschwabings Lokalpolitikern will das Baureferat bis zum Sommer einen Parkplatz direkt an der Kreuzung in zehn Fahrradabstellplätze umwandeln. Einerseits, um Fast-Zusammenstöße an dieser Ecke mangels Sicht auf die Fahrbahn, wie sie von Anliegern mehrfach beobachtet wurden, künftig zu verhindern. Andererseits, um den von der Behörde bestätigten Bedarf an Fahrradständern in diesem Bereich zu erhöhen. Glücklich sein dürften mit dieser Entscheidung allerdings nicht alle: Einige Stadtteilvertreter wollten den Stellplatz von Beginn an lieber behalten. Die Tatsache, dass er permanent belegt sei, argumentierten sie, zeige, wie wichtig der Erhalt auch nur eines Parkplatzes in diesem an Stellplätzen so raren Gebiet sei.

© SZ vom 02.03.2021 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema