bedeckt München 25°

Schwabing:Tischtennis und Tischfußball

Bald könnte auf dem Spielplatz an der Münchner Freiheit ein Kickertisch aus Stein stehen. Das wäre eine weitere Attraktion für den sowieso schon sehr beliebten Kinderspielplatz mitten im Schwabinger Zentrum. Beliebt nicht nur, weil aus dem Sand schlummernde Flusspferde aus Stein herauslugen, es einen Kletterturm mit Rutsche, im Sommer eine Wasserpumpe und Reifenschaukeln gibt. Sondern weil er ein harmonischer Treffpunkt für kleine und große Kinder ist und ein guter Aufenthaltsort auch für die Eltern. Zum Beispiel in einem der benachbarten Cafés. Für größere Kinder, Jugendliche und Erwachsene stehen Tischtennisplatten bereit, und es gibt einen Basketballplatz.

Nun haben sich die Grünen im Bezirksausschuss (BA) Schwabing-Freimann zusätzlich noch einen Kickertisch gewünscht. Sie waren der Meinung, dass für Jugendliche und junge Erwachsene "permanent installierte Freizeitangebote unterrepräsentiert" seien. Doch wo aufstellen? Erst dachte man an die Fläche außerhalb des Spielplatzes Richtung Forum und Busbahnhof, auf der auch die Schachbretter im Boden liegen, doch bei der Begehung erschien die Fläche gegenüber dem Basketballfeld geeigneter. Dieser Platz gefiel auch dem Bezirksausschuss und er votierte einstimmig für einen Stein-Kicker an dieser Stelle.

© SZ vom 27.05.2021 / ole
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB