bedeckt München

Schwabing:Stellplatz muss weichen

Vom Pündterplatz in die Clemensstraße einzubiegen ist nicht ganz ungefährlich. Nicht nur, weil diverse Container einer Wertstoffinsel den Verkehrsteilnehmern die Sicht versperren. Sondern auch, weil bislang bis zur Straßenkreuzung hin geparkt werden darf. Er habe, erzählte ein Schwabinger jüngst dem Bezirksausschuss Schwabing-West, an dieser Ecke vor kurzem eine "Vollbremsung" hinlegen müssen, da er den Rennradler auf der Clemensstraße, einer Fahrradstraße, nicht habe kommen sehen. Und einem Bekannten sei es ähnlich ergangen. Die Lokalpolitiker möchten deshalb nun den einen Parkplatz nahe der Kreuzung in Fahrradabstellplätze umgewandelt wissen. Allerdings nicht unisono: Sieben Bürgervertreter waren dafür, den Stellplatz zu behalten. Denn die Tatsache, dass er permanent belegt sei, zeige, wie wichtig der Erhalt auch nur eines einzigen Parkplatzes in diesem an Stellplätzen so armen Gebiet sei.

© SZ vom 29.10.2020 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema