Olympiapark Eine EM zum Geburtstag

CSU will Münchner Bewerbung für Leichtathletik-Europameisterschaft

Die Geburtstagsparty soll ein paar Nummern größer ausfallen: Zum 50-jährigen Bestehen des Olympiageländes im Jahr 2022 wünscht sich die CSU-Stadtratsfraktion eine Leichtathletik-Europameisterschaft unter dem weltberühmten Zeltdach. "50 Jahre Olympiapark - das muss gefeiert werden", findet CSU-Stadträtin Ulrike Grimm. "Bei diesen Feierlichkeiten darf der Sportfaktor nicht zu kurz kommen, da der Sport das Herzstück der ganzen Anlage ist." Das Olympiastadion sei für eine Leichtathletik-EM hervorragend geeignet, die im Anschluss stattfindende Para-Leichtathletik-EM passe perfekt zum Inklusionskonzept der Stadt. 2002 gab es dort schon einmal eine solche EM.

Nach Auskunft des Deutschen Leichtathletik-Verbands sind die Meisterschaften 2022 bislang nicht vergeben, die europäischen Sport-Dachverbände seien noch auf der Suche nach einem geeigneten Ausrichtungsort. Das ist nicht so einfach, da die Leichtathletik-EM inzwischen Teil des Pakets "European Championships" ist, in dem die Wettbewerbe verschiedener Sportarten - darunter auch Turnen und Radfahren - zusammengefasst sind. Bewerberorte benötigen daher eine umfangreichere Sport-Infrastruktur als für eine Leichtathletik-EM allein erforderlich wäre. Es ist allerdings auch denkbar, dass die "European Championships" an mehr als nur eine Stadt vergeben werden. 2018 hatten sich Berlin und Glasgow die Spiele geteilt.

Bei Nils Hoch, dem Vizechef des Olympiaparks, stößt der Vorstoß der CSU auf großes Interesse. Eine solche Bewerbung sei ein "charmantes Projekt". Der Olympiapark sei für ein großes Sportereignis auch heute noch sehr gut geeignet. Neben dem Stadion stünden ja auch noch Sportstätten wie die Olympiahalle, die Olympia-Schwimmhalle oder die (am nördlichen Stadtrand gelegene) Ruderregatta zur Verfügung. Im Olympiastadion müsste allerdings eine neue Tartanbahn verlegt werden, die jetzige sei für eine EM nicht geeignet. Auch das Flutlicht entspreche nicht mehr den Anforderungen.