An der Übung nehmen neben der Münchner Feuerwehr sämtliche Rettungsdienste teil, daneben neun Kliniken und die Polizei - insgesamt 750 Helfer proben den Enrstfall.

25. November 2012, 13:062012-11-25 13:06:20 © Süddeutsche.de/sonn