bedeckt München 10°

Aktion "Stadtradeln" in München:1,26 Millionen Kilometer für besseres Klima

Die alljährlich stattfindende Aktion "Stadtradeln" des Vereins Klima-Bündnis soll die Menschen zum Fahrradfahren animieren und so zum Klimaschutz beitragen. Dieses Jahr haben sich knapp 546 000 Radfahrer aus 1482 Kommunen in Deutschland an der Aktion beteiligt und dabei insgesamt mehr als 115 Millionen Kilometer zurückgelegt. Die Münchner radelten dabei während der drei Aktionswochen im Oktober rund 1,26 Millionen Kilometer - so viel wie bisher noch nie. Das Team mit den meisten Kilometern pro Mitglied war das Team "Schokofahrt München" mit 742 Kilometern. Der Titel "Wadlmeister" für die Person mit den meisten zurückgelegten Kilometern geht erneut an Helmut Nebel aus dem Team "Wetterfeste 8er". Er radelte in drei Wochen 3169 Kilometer. Beim "Schulradeln" fuhren die Schüler des Klenze-Gymnasiums mit 127 499 erfassten Kilometern am weitesten und stellten auch die meisten Teilnehmer (981). Die Schule mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer - nämlich 441 - war die Berufsschule für Medienberufe München.

© SZ vom 26.11.2020 / schub/van
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema