bedeckt München 30°

15-Jähriger überrascht Fahrraddiebe:Mit Bolzenschneider bedroht

Zwei Fahrraddiebe haben am Samstag einen 15-Jährigen bedroht und angegriffen, der sie auf frischer Tat ertappt hatte. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte der Jugendliche gegen 20 Uhr in der Nähe der Mathunistraße in Laim beobachtet, wie zwei Männer sich mit einem Bolzenschneider am Schloss eines Fahrrades zu schaffen machten. Als den Dieben das auffiel, gingen sie ihm nach und nahmen ihm einen Hut und eine Bauchtasche ab. Dann drohten sie ihm mit dem Bolzenschneider und verlangten auch seinen Geldbeutel, aber der 15-Jährige konnte fliehen. Die Täter werden als etwa 1,80 Meter groß beschrieben, der eine zwischen 16 und 18, der andere zwischen 18 und 20 Jahren alt. Der jüngere dick, der ältere athletisch gebaut und mit Vollbart. Beide sprachen mit Akzent. Die Polizei bittet um Hinweis.

© SZ vom 14.07.2020 / anh

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite