bedeckt München 26°

München heute:Urteil zu Uhrmacherhäusl / Nachbesserungen beim Nahverkehr

So sah es Anfang September 2017 an der Abrisstelle aus.

(Foto: Robert Haas)

Nachrichten und Lesenswertes aus der Stadt.

Während an vielen Stellen der Stadt relativ geräuschlos abgerissen und neugebaut wird, bleibt ein leeres Grundstück wie eine offene Wunde weiter bestehen. Und wirft weiterhin mahnend ein Licht auf die Moral mancher Bauherren und Immobilienbesitzer.

Auch mehr als 170 Jahre nach seinem Bau und zwei Jahre nach seinem illegalen Abriss ist die Geschichte des Uhrmacherhäusl in Obergiesing noch nicht zu Ende. Der Bescheid der Stadt, den Besitzer zu verpflichten, das Gebäude originalgetreu wiederaufzubauen, ist laut Verwaltungsgericht rechtswidrig, wie mein Kollege Stephan Handel berichtet.

Oberbürgermeister Dieter Reiter zeigt sich von der Gerichtsentscheidung "überrascht und enttäuscht", kritisiert aber gleichzeitig auch seine eigene Verwaltung. Noch im Januar hatte er betont, dass "die Verantwortlichen dieses Verbrechens keinen Reibach machen" dürfen. Sollte jetzt der Wiederaufbau an einem Formfehler der Stadt scheitern, bliebe in Obergiesing weiterhin eine offene Wunde bestehen.

Das Wetter: Tagsüber wechseln sich Sonne und Wolken ab, zum Abend hin steigt die Gewittergefahr. Die Temperaturen erreichen 26 Grad.

DER TAG IN MÜNCHEN

So will die Stadt beim Nahverkehr nachbessern Der Wirtschaftsausschuss stimmt für Änderungen bei der MVG: dichtere Takte, längere Busse, mehr nächtliche Verbindungen. Ganz einig aber sind sich die Parteien nicht. Zum Artikel

So will München künftig Gewerbeflächen vergeben Der Stadtrat will für die Vergabe von Gewerbeflächen neue Kriterien aufstellen: Werkswohnungen, Umweltschutz oder ein Verbot von Steuertricks sollen bald eine Rolle spielen. Zum Artikel

18-Jähriger greift Passant mit Messer an Er attackierte unvermittelt einen vorbeikommenden Mann, verfolgte ihn und versuchte wiederholt, auf ihn einzustechen. Der Tatverdächtige war bereits zuvor mit anderen Delikten aufgefallen. Zum Artikel

SPD und CSU setzen sich über Bürgerentscheid hinweg Der Steinkohleblock im Heizkraftwerk Nord darf nun doch bis 2028 laufen. Der CO₂-Ausstoß soll reduziert werden - aus Sicht von ÖDP, Grünen und Linken wird der Bürgerwille aber missachtet. Zum Artikel

MÜNCHEN ERLESEN

Bundesliga "Ein Fan in Shanghai ist wie der in Pasing"

FC-Bayern-Vorstand

"Ein Fan in Shanghai ist wie der in Pasing"

Jörg Wacker glaubt, dass sein FC Bayern und München für gleiche Werte stehen: Qualität, Tradition, Familie. Der Vorstand für Internationalisierung über weltweite Expansion und einen Lokalrivalen, der Romantiker bedient.   Interview von Gerhard Fischer und Benedikt Warmbrunn

Wirtschaft in München Für die einen Müll, für andere Profit

Altpapier

Für die einen Müll, für andere Profit

Aus Altpapier lässt sich ordentlich Geld machen. In München sammeln Sportvereine oder auch Pfadfinder den Rohstoff, um ihre Kassen aufzubessern. Doch das Geschäft mit dem Papier ist kompliziert.   Von Kassian Stroh

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Ask Helmut Kopfgrafik Neu
  • Ask Helmut Die große Reise | 09.08. Kino, Mond & Sterne

    Eine der erfolgreichsten Live-Reportagen der letzten Jahre: Susanne Bemsel und Daniel Snaiders nehmen die Zuschauer samt Dia- und Filmshow mit auf ihren Trip um die Welt.

  • Ask Helmut Chris May | 09.08. Alte Utting

    Er stammt zwar aus Österreich, ist aber im Blues, Folk und Country beheimatet - von melodischen Balladen über Mundharmonika-Sets. Mit dem Schlagzeuger Michael Broeckl ergibt das den perfekten Klangteppich für einen lauschigen Freitagabend.

  • Ask Helmut Jefta van Dinther "Dark Field Analysis" | 09.08. Muffathalle

    Den Choreograf zeichnet sein rigoros körperlicher Ansatz aus. Seine Performances drehen sich um Wahrnehmung, Illusion, das Sichtbare und Unsichtbare, Dunkelheit, Affekte, Stimmen und Bilder.

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg