Nach dem Verzicht von Ursula Harper:Svenja Jarchow-Pongratz neue Grünen-Chefin

Die Grünen haben eine neue Stadtvorsitzende: Svenja Jarchow-Pongratz folgt auf Ursula Harper, die sich aus gesundheitlichen Gründen von dem Amt zurückzieht. Jarchow-Pongratz erhielt 192 von 274 Stimmen und setzte sich damit beim digitalen Stadtparteitag am Mittwoch deutlich gegen ihre einzige Konkurrentin Maria Wißmiller durch. Die neue Stadtvorsitzende der Grünen arbeitet als Wissenschaftlerin an der TU München und sitzt seit 2014 im Bezirksausschuss Maxvorstadt, seit 2020 leitet sie das Gremium. Mitglied der Grünen ist sie seit zehn Jahren. Zugleich wurde per digitaler Abstimmung Joel Keilhauer als Stadtvorsitzender bestätigt. Er gewann mit 156 von 261 Stimmen gegen Martin Züchner, weitere Kandidaten gab es nicht. Traditionell bilden bei den Grünen eine Frau und ein Mann das Führungsduo. Gewählt sind die beiden für zwei Jahre. Das Ergebnis muss noch durch eine Urnenwahl im Stadtbüro der Grünen bestätigt werden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB