Westend:Bewohnerin überrascht maskierte Einbrecher

Unbekannte sind in eine Wohnung im Westend eingebrochen, während die Bewohnerin im Schlafzimmer war. Laut Polizei hörte die 30-jährige Gastronomin am Mittwochnachmittag gegen 16.45 Uhr laute Geräusche an der Wohnungstür. Zwei maskierte Männer hatten sie aufgebrochen. Die Frau hielt von innen die Schlafzimmertür geschlossen und alarmierte die Polizei. Derweil blockierten die Täter die Schlafzimmertür von außen mit einem Kühlschrank und nahmen einem Tresor mit mehreren Tausend Euro Bargeld mit.

Wenig später entdeckte die Polizei in einem Gebüsch nahe der Wohnung den ungeöffneten Tresor inklusive des Geldes. Die Täter sollen 18 bis 25 Jahre alt sein, schlank, sie trugen medizinische Masken, Turnschuhe, einer der beiden eine dunkle College-Jacke. Wer hat Verdächtiges im Bereich von Trappentreu-, Astaller- und Bergmannstraße beobachtet? Das fragt die Polizei und bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 089/29100.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema