München Anton Biebl soll neuer Kulturreferent werden

Die Nachfolge des scheidenden Kulturreferenten Hans-Georg Küppers steht offenbar fest: Ihn soll sein bisheriger Stellvertreter Anton Biebl beerben. Darauf hat sich die SPD-Stadtratsfraktion am Montag intern geeinigt; ein entsprechender Bericht der tz wurde aus der Fraktion bestätigt. Die SPD hat in der schwarz-roten Rathauskoalition das Vorschlagsrecht für diesen Posten, sie will ihn somit nicht öffentlich ausschreiben. Biebl ist Jurist, begann seine Beamtenkarriere 1991 im Planungsreferat, wechselte 2010 ins Kulturreferat und wurde dort Küppers' Stellvertreter. Dieser hatte im Juni angekündigt, aus persönlichen Gründen nach dann 12 Jahren nicht mehr für das Amt und damit für eine Wiederwahl durch den Stadtrat zur Verfügung zu stehen. Er wird im kommenden Jahr 65 Jahre alt, seine Amtszeit endet Ende Mai 2019.