bedeckt München 10°

Moosach:Von Menschen und Korallen

Einen Aspekt der Beziehung zwischen Mensch und Koralle sollten Künstler aus aller Welt in einem internationalen Mail-Art-Wettbewerb thematisieren, denn Korallen seien dem Menschen ähnlicher als gedacht. 124 Künstler aus zehn Ländern und 68 Orten auf drei Kontinenten haben sich mit 262 Werken an dem Projekt gegen die Erderwärmung beteiligt. Die erste Präsentation der Wanderausstellung mit dem Titel "Tandem Mensch-Koralle" findet von Donnerstag, 18., bis Dienstag, 23. März, im Moosacher Kunsttreff, Donauwörther Straße 51, als Schaufensterschau statt. Es wird ein Publikumspreis gewählt, an dem sich jeder per Briefkasteneinwurf beteiligen kann. Stimmzettel werden kontaktlos täglich von 12 bis 20 Uhr ausgegeben. Die öffentliche Auszählung der in München abgegebenen Stimmen erfolgt am 23. März von 19 Uhr an. Sämtliche Bildschöpfungen der Ausstellung sind in aller Ruhe auch unter www.tandem-human-coral.info/pictures.htm zu sehen.

© SZ vom 15.03.2021 / anna
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema