bedeckt München 11°

Moosach:Schlägerei vorm Einkaufszentrum

Über den Notruf 110 wurde am Samstagabend die Polizei zu einer Schlägerei vor einem Moosacher Einkaufszentrum gerufen. Gegen 19 Uhr wurden zahlreiche Einsatzkräfte des Polizeipräsidiums an die Tatörtlichkeit entsandt. Bei deren Eintreffen flüchteten zunächst mehrere Personen, an Ort und Stelle trafen die Polizeibeamten zwei leicht verletzte Personen, einen 18-Jährigen aus dem nördlichen Münchner Landkreis und eine 29-jährige Münchnerin, an. Sie gaben an, von mehreren Personen am Oberkörper verletzt worden zu sein. Vorsorglich wurden die beiden Tatopfer zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Bei der anschließenden Fahndung stellten die Einsatzkräfte bei mehreren Personen die Personalien fest, es wurde eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung ausgestellt. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Kriminalpolizei.

© SZ vom 25.01.2021 / tek
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema