bedeckt München 24°
vgwortpixel

Moosach:Freiwillige Helfer gesucht

Die Diakonie München-Moosach ist weiterhin für die Bürger da, auch wenn sie derzeit nicht unmittelbar in ihren Einrichtungen arbeiten kann. Um die Menschen zu versorgen, die auf keinen Fall das Haus oder die Wohnung verlassen dürfen, bietet die Nachbarschaftshilfe Besorgungsdienste an. Die Diakonie sucht dazu weiterhin noch freiwillige Helfer. Die Mitarbeiter sind unter den bekannten Kontakten für Hilfen weiterhin zu erreichen, riefen und schrieben zurück, heißt es in einer Pressemitteilung. Anfragen nimmt die Diakonie per E-Mail unter nachbarschaftshilfe@diakonie-moosach.de oder telefonisch unter der Rufnummer 230 69 57-44 entgegen. Aktuelle Informationen finden sich auf der Website www.diakonie-moosach.de.

© SZ vom 31.03.2020 / anna

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite